Kostüme sind in der Geschäftswelt das ideale Pendant zum klassischen Herrenanzug. Immer mehr Frauen erobern sich Führungspositionen in der Wirtschaft, der Politik und in anderen Branchen. Feminine Kostüme verbinden Professionalität und geschmackvolles Auftreten: Hier Damenbekleidung finden und zukünftig selbstsicher in einem ausgefallenen Kostüm punkten.

Kostüm-Klassiker

Doris Day und Jackie Kennedy wussten um die Eleganz, die Kostüme einer Dame verleihen. Nicht nur im Büro, auch bei feierlichen Anlässen, für Theater, Oper oder Konzerte ist ein Kostüm immer eine hervorragende Wahl.

Der Klassiker unter den Kostümen verfügt über einen engen, geraden Rock, der knapp über den Knien endet und einen taillierten, figurbetont geschnittenen Blazer. Schlichte, einfarbige Modelle zeichnen sich durch Wandelbarkeit aus: Sie lassen sich durch modische Accessoires in jeder Saison neu und andersartig aufpeppen. Einstecktücher, Ansteckbroschen, Schals, Gürtel und Taschen verändern den Look eines klassischen Kostüms im Handumdrehen. Edle, hochwertige Materialien aus Seide, Rohseide, Viskose oder gar Wildleder garantieren eine gute Qualität.

Zur Basisausstattung eines weiblichen Kleiderschrankes gehören ein schwarzes und ein helles Kostüm. Ein Muss in der Kollektion 2013 sind Kostüme in Würz- und Schokoladentönen.

Ausgefallene Kostüme

Aber auch ausgefallene Kostüme gehören in den Kleiderschrank moderner Frauen. Nicht nur zu Karneval und Halloween machen besondere Kostüme aus zurückhaltenden Damen wilde Gorillas, Vampire oder Hexen.

Mottopartys eignen sich hervorragend, um Freunden und Unbekannten eine gänzlich unbekannte Seite der eigenen Persönlichkeit zu zeigen: Wie wäre es mit einem verführerischen Meerjungfrauen-Kostüm, rustikal im Dirndl oder in einem mittelalterlichen Gewand? Sich einmal nicht nur wie eine Prinzessin oder Königin zu fühlen, sondern auch so auszusehen? Kostüme ermöglichen Frauen, für einen Abend dem Alltag zu entfliehen und neue Seiten an sich zu entdecken.

Hosenkostüme, wie Marlene Dietrich sie bereits in den 20er Jahren trug, wirken bis heute extravagant und geheimnisvoll. Frauen dürfen sich hier auch ruhig aus den Kleiderschränken der Herren bedienen und zu besonderen Anlässen mit Krawatte oder Fliege erscheinen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.